Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Mattsee: Betrunkener Flachgauer schläft mit Kopf auf der Straße

Der 18-Jährige hatte Riesenglück. Bilderbox
Der 18-Jährige hatte Riesenglück.

Ein 18-jähriger Flachgauer schlief am Heimweg von einer Feier auf der Köstendorfer Landesstraße ein und lag mit dem Kopf auf der Straße. Zwei nachfolgende Fahrzeuge konnten gerade noch ausweichen, bauten aber trotzdem einen Unfall.

Großes Glück hatte ein 18-jähriger Flachgauer in der Nacht auf Sonntag. Der Bursch war nach einer Feier gegen 3.00 Uhr auf der Köstendorfer Landesstraße in Richtung Mattsee nach Hause gegangen. Kurz vor Mattsee schlief der stark betrunkene Flachgauer ein und lag mit dem Kopf auf der Straße. Eine Autolenkerin bemerkte den Schlafenden und konnte in letzter Sekunde bremsen und ausweichen.

Ausweichmanöver führt zu Unfall in Mattsee

Die 38-jährige Frau blieb noch rechtzeitig stehen, ein nachfolgender Wagen eines 19-jährigen Flachgauers wich ebenfalls aus, prallte aber gegen das Heck des Autos der 38-Jährigen. Der 18-Jährige Fußgänger und die beiden Lenker blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei führte einen Alkotest bei dem 18-Jährigen durch: Er hatte 1,96 Promille. (APA)

 

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.04.2021 um 09:59 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/mattsee-betrunkener-flachgauer-schlaeft-mit-kopf-auf-der-strasse-46217800

Kommentare

Mehr zum Thema