Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Michael Aufhauser nach Herz-OP weiter im Tiefschlaf

Der Zustand von Aufhauser sei trotz Tiefschlaf stabil, hieß es. Wildbild/Archiv
Michael Aufhauser, Geburtstag Michael Aufhauser, Gut Aiderbichl, Salzburg 20120428, Foto Wildbild, Herbert Rohrer

Der Tierschützer und Gründer der "Gut Aiderbichl"-Höfe, Michael Aufhauser, befindet sich nach seiner schweren Herzoperation weiter im Krankenhaus. Er konnte noch nicht aus dem künstlichen Tiefschlaf geholt werden.

Der 63-jährige Aufhauser war am 28. Mai mit Verdacht auf Herzinfarkt ins Spital eingeliefert worden und liegt nach einer stundenlangen Notoperation an der Aorta weiter im Landeskrankenhaus Salzburg im künstlichen Tiefschlaf. Entgegen früheren Ankündigungen der Gutsverwaltung konnte die Aufwachphase nach dem Eingriff bisher nicht eingeleitet werden.

Zustand von Aufhauser "stabil"

"Sein Zustand ist unverändert stabil. In einigen Tagen, aber keinesfalls vor dem Wochenende, soll es neue Nachrichten geben", erklärte Dieter Ehrengruber, Geschäftsführer der Guts- und Stiftungsverwaltung Aiderbichl, am Montag per Aussendung. Die Arbeiten auf den Gutshöfen würden auch ohne Aufhauser sicher und professionell weiterlaufen. "Schon vor seiner plötzlichen Krankheit hat er für alle Eventualitäten Vorsorge getragen und alles bestens geregelt", betonte Ehrengruber und bedanke sich für die zahllosen Genesungswünsche für den Tierfreund.

26 Aiderbichl-Gnadenhöfe in Europa

Der gebürtige Augsburger und Wahlsalzburger hatte im Jahre 2000 mit den Bau des ersten Gnadenhofes für in Not geratene Tiere in Henndorf (Flachgau) begonnen. Mittlerweile betreibt Gut Aiderbichl 26 Gnadenhöfe - darunter drei Besucherzentren - in Österreich, Deutschland, Frankreich und der Schweiz mit mehr als 6.000 geretteten Tieren. Nach Angaben der Gutsverwaltung zählt Aiderbichl rund 350 Mitarbeiter und mehr als 50.000 Mitglieder.

(SALZBURG24/APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 04:37 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/michael-aufhauser-nach-herz-op-weiter-im-tiefschlaf-47405839

Kommentare

Mehr zum Thema