Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Mit 2,78 Promille in Schlangenlinie durch Michaelbeuern

Der Mann wurde beim Alkotest aggressiv und beschimpfte die Polizisten. APA
Der Mann wurde beim Alkotest aggressiv und beschimpfte die Polizisten.

Mehrere besorgte Menschen meldeten Mittwochnachmittag einen in Schlangenlinie durch Michaelbeuern (Flachgau) fahrenden Pkw-Lenker. Der Mann wurde von der Polizei angehalten.

Nachdem der Pkw-Lenker mit seinem schwarzen BMW sehr auffällig in Schlangenlinie durch Michaelbeuern kurvte, nahm die Polizei seine Spur auf. Mehrere Personen meldeten zuvor schon das Fahrzeug bei der Polizei. Die Beamten konnten das genannte Fahrzeug bereits abgestellt in einer Wiese neben einem Geräteschuppen ausfindig machen. Aufgrund des starken Alkoholgeruchs und des deutlich wankenden Ganges, wurde der Lenker sofort zum Alkomattest aufgefordert.

Der Pkw-Lenker reagierte aufgebracht, aggressiv und beschimpfte lautstark die Beamten. Die Atemalkoholmessung brachte ein Ergebnis von 2,78 Promille. Da eine eventuelle Weiterfahrt des Mannes nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden ihm nach dem Versperren des Pkw die Fahrzeugschlüssel abgenommen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 02:23 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/mit-2-78-promille-in-schlangenlinie-durch-michaelbeuern-41610817

Kommentare

Mehr zum Thema