Jetzt Live
Startseite Flachgau
Heli im Einsatz

Schwerer Crash in Neumarkt

Motorrad contra Pkw auf Wiener Straße

Christophorus 6, C6, Hubschrauber, SB ÖAMTC
Der Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Salzburger Unfallkrankenhaus geflogen. (SYMBOLBILD)

Einen Schwerverletzten forderte heute Nachmittag die Kollision eines Motorrads mit einem Pkw in Neumarkt am Wallersee (Flachgau). Mit dem Rettungshubschrauber C6 wurde der 61-Jährige in das Salzburger Unfallkrankenhaus geflogen.

Neumarkt am Wallersee

Wie die Polizei am Abend berichtete, dürfte ein Pkw-Lenker (76), der von Neumarkt kommend nach links in die Kreuzung "Wiener Straße – Bahnhofstraße" einbog, einen Motorradlenker (61) übersehen haben. Es kam zur Kollision.  

Schwerverletzter bei Crash in Neumarkt

Der 61-Jährige blieb mit schweren Verletzungen auf der Straße liegen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Salzburger Unfallkrankenhaus geflogen. 

Das Motorrad prallte anschließend noch auf einen Kleintransporter an der Fahrertür, der Lenker blieb dabei aber unverletzt, ebenso wie der 76 Jahre alte Autofahrer. Laut Polizeibericht gab der 76-Jährige an, den Motorradfahrer nicht gesehen zu haben und daher in die Kreuzung eingebogen zu sein.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.10.2020 um 08:22 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/motorrad-contra-pkw-in-neumarkt-schwerverletzter-93278851

Kommentare

Mehr zum Thema