Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Motorradfahrer kracht in Lamprechtshausen gegen Pkw: Fünf Verletzte

Fünf Verletzte forderte der schwere Unfall Sonntagabend in Lamprechtshausen. FF Lamprechtshausen
Fünf Verletzte forderte der schwere Unfall Sonntagabend in Lamprechtshausen.

Fünf Verletzte hat ein Verkehrsunfall am Sonntag auf der L207 in Lamprechtshausen im Salzburger Flachgau gefordert. Ein 54-jähriger Flachgauer prallte auf der Fahrt in Richtung Michaelbeuern mit seinem Motorrad nach einer Fahrbahnkuppe auf einen vor ihm fahrenden Pkw.

Der 18-jähriger Pkw-Lenker aus Salzburg war langsam unterwegs, weil vor ihm eine Kolonne von Traktoren fuhr.

Motorradfahrer in Wiese geschleudert

Der Motorradfahrer, der nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte, wurde bei der Kollision in eine Wiese geschleudert und schwer verletzt. Der Notarzthubschrauber C14 aus Traunstein flog ihn ins Landeskrankenhaus Salzburg.

Der Biker wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Spital geflogen./FF Lamprechtshausen Salzburg24
Der Biker wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Spital geflogen./FF Lamprechtshausen

Autoinsassen bei Unfall in Lamprechtshausen leicht verletzt

Der Autolenker und seine drei Mitfahrer wurden mit leichten Verletzungen von der Rettung ins Krankenhaus Oberndorf gebracht. Wegen der Aufräumarbeiten musste die Berndorfer Landesstraße eineinhalb Stunden gesperrt werden, wie die Landespolizeidirektion Salzburg informierte. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Die Feuerwehr Lamprechtshausen säuberte die Unfallstelle und richtete eine örtliche Umleitung ein.

(APA/SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.05.2019 um 09:40 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/motorradfahrer-kracht-in-lamprechtshausen-gegen-pkw-fuenf-verletzte-53514433

Kommentare

Mehr zum Thema