Jetzt Live
Startseite Flachgau
Vorfall in Elsbethen

Messer-Attacke auf Onkel: Antrag auf Einweisung

32-Jähriger laut Gutachten nicht zurechnungsfähig

messer, Teppichmesser, Cutter, Stanleymesser, SB Pixabay/CC0
Der 32-Jährige griff seinen Onkel mit einem Messer an. (SYMBOLBILD)

Die Staatsanwaltschaft Salzburg hat gegen einen 32-jährigen Mann einen Antrag auf Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme, zurechnungsunfähige Rechtsbrecher beim Landesgericht Salzburg eingebracht. Der Betroffene soll mit einem Messer seinen 63-jährigen Onkel am 4. Dezember 2020 in einem Zweifamilienhaus in Elsbethen (Flachgau) schwer verletzt haben.

Elsbethen

Laut einem Gutachten ist der 32-Jährige aufgrund einer organischen Erkrankung in Verbindung mit Substanzenmissbrauch zur Tatzeit nicht zurechnungsfähig gewesen. Er soll den Onkel mehrmals in den Rücken gestochen und dabei auch die Lunge verletzt haben.

Attacke mit Klappmesser

Bei dem Messer handelte es sich um 22 Zentimeter langes Klappmesser, die Klingenlänge betrug acht Zentimeter. "Der Onkel ist operativ versorgt worden", sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Salzburg am Montag auf APA-Anfrage.

Onkel in Elsbethen angegriffen

Den Ermittlungen zufolge soll sich der Neffe am frühen Abend vom ersten Stock in das Erdgeschoß zur dort befindlichen Wohnung seines Onkels begeben haben. Nachdem der 63-Jährige die Wohnungstüre geöffnet hatte, soll der 32-Jährige seinen Angehörigen attackiert haben. Sowohl der Onkel als auch der Neffe waren zunächst nicht vernehmungsfähig.

(Quelle: APA)

Neffe sticht Onkel in Elsbethen nieder

messer, Teppichmesser, Cutter, Stanleymesser, SB Pixabay/CC0
Der 32-Jährige griff seinen Onkel mit einem Messer an. (SYMBOLBILD)

Schwer verletzt wurde in Glasenbach in Elsbethen (Flachgau) ein 63-Jähriger durch Messerstiche seines Neffen. Wie die Polizei berichtet, ging der 32-Jährige am Freitag beim Öffnen der Wohnungstüre auf seinen Onkel los und stach mehrmals auf ihn ein.

Der 63-Jährige musste nach der Attacke in dem Zweifamilienhaus erstversorgt werden, anschließend brachte das Rote Kreuz ihn ins Krankenhaus. Der Mann erlitt schwere Verletzungen.

Messer-Attacke: 32-Jähriger festgenommen

Der 32-jährige Flachgauer wurde noch vor Ort von der Polizei festgenommen. Die Staatsanwaltschaft hat eine Überstellung in die Justizanstalt Salzburg angeordnet. Die Hintergründe der Tat sind laut Polizei noch völlig unklar, weder Onkel noch Neffe seien derzeit vernehmungsfähig. Die Ermittlungen hat das Landeskriminalamt übernommen.

Aufgerufen am 22.04.2021 um 07:50 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/neffe-verletzt-onkel-in-salzburg-mit-messer-einweisungsantrag-101112001

Kommentare

Mehr zum Thema