Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Neue Geh- und Radwegbrücke in Elsbethen eröffnet

Die alte Brücke über den über den Klausbach war schmal und steil. Neumayr/Leo
Die alte Brücke über den über den Klausbach war schmal und steil.

Für Radfahrer zu schmal und zu steil – damit ist es nun vorbei. Die alte Brücke im Bereich der Klausbachmündung in Elsbethen (Flachgau) wurde durch eine neue Geh- und Radbrücke entlang des Treppelwegs ersetzt.

Am Freitag eröffneten die Landesräte Josef Schwaiger und Stefan Schnöll sowie Elsbethens Bürgermeister Franz Tiefenbacher (alle ÖVP) die neue Verbindung zwischen der Stadt Salzburg und Elsbethen.

Neue Brücke für 315.000 Euro

Der Bau einer neuen Brücke über den Klausbach wurde notwendig, weil die alte für Radler zu schmal, aber dennoch sehr stark frequentiert war. Steile Rampen auf beiden Seiten machten ein Absteigen erforderlich. Oft kam es zu gefährlichen Situationen. Die Errichtungskosten von 315.000 Euro teilen sich zu zwei Dritteln das Land Salzburg und zu einem Drittel die Gemeinde Elsbethen.

Aufgerufen am 11.12.2018 um 01:06 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/neue-geh-und-radwegbruecke-in-elsbethen-eroeffnet-60300568

Kommentare

Mehr zum Thema