Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Neumarkt am Wallersee: Scheune brennt - Großbrand verhindert

In Neumarkt am Wallersee (Flachgau) ist Montagnachmittag ein Feuer in einem Wirtschaftsgebäude ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte in letzter Sekunde einen Großbrand verhindern.

Der Brand brach in einem rund 450 Jahre alten Bauernhaus in Neumarkt am Wallersee aus. Das Feuer an der Außenwand der früheren Tenne wurde von einem Anrainer entdeckt, der über Notruf die Feuerwehr alarmierte.

Mehr als 60 Einsatzkräfte in Neumarkt

In der Folge rückten mehrere Feuerwehren mit insgesamt 13 Einsatzfahrzeugen und 62 Mann aus. Der Brand, der sich auf die Holzfassade und Teile des Dachstuhles ausgeweitet hatte, konnte rasch gelöscht werden. Verletzt wurde bei dem Brand und den Löscharbeiten niemand, so die Polizei.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.02.2021 um 03:57 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/neumarkt-am-wallersee-scheune-brennt-grossbrand-verhindert-44858785

Kommentare

Mehr zum Thema