Jetzt Live
Startseite Flachgau
Nötigung in Neumarkt

Mann bedrängt 15-Jährige an Bushaltestelle

135788_Frau_im_Tunnel_hat_Angst.jpg Bilderbox/Symbolbild
Die 15-Jährige konnte sich losreißen und davonlaufen. 

Im Bereich einer Bushaltestelle in Neumarkt (Flachgau) kam es Montagabend zu einer Nötigung: Ein 57-jähriger Mann soll laut einer Aussendung der Polizei Salzburg versucht haben, eine 15-Jährige zu küssen und hielt sie dabei fest.

Die 15-Jährige wurde demnach zunächst von dem unbekannten Mann bedrängt. Er soll sie an den Händen festgehalten und mehrmals versucht haben, sie zu Küssen. Außerdem forderte er sie zum Mitkommen in seine Wohnung auf.

Nötigung in Neumarkt: 57-Jähriger ausgeforscht

Die Kroatin konnte sich jedoch losreißen und davonlaufen. Sie erstattete am Dienstag Anzeige bei der Polizei. Aufgrund der Personsbeschreibung konnte ein 57-jähriger Bosnier als Täter ausgeforscht werden. Er wird der Staatsanwaltschaft Salzburg zur Anzeige gebracht, berichtet die Polizei am Mittwoch.

Aufgerufen am 22.05.2019 um 02:15 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/neumarkt-mann-bedraengt-15-jaehrige-an-bushaltestelle-69926686

Kommentare

Mehr zum Thema