Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Neumarkt: Mann in Lokal mit Messer verletzt

Die Rettung brachte den Verletzten aus Neumarkt ins Krankenhaus (Symbolbild). SALZBURG24/Wurzer
Die Rettung brachte den Verletzten aus Neumarkt ins Krankenhaus (Symbolbild).

Ein Streit in Neumarkt am Wallersee (Flachgau) forderte am Donnerstag einen Verletzten. Zwei Männer waren in Streit geraten, wobei ein 24-Jähriger ein Messer zückte und auf seinen Kontrahenten einstach. Dieser musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Der 24-Jährige aus Syrien war gemeinsam mit seiner Freundin in dem Lokal. Als ein 26-jähriger Salzburger versuchte, seinen Arm um die Freundin des 24-Jährigen zu legen, gerieten die beiden in Streit. Die verbale Auseinandersetzung eskalierte und die beiden Männer gerieten in eine Rangelei.

24-Jähriger zückt Messer in Neumarkt

Daraufhin zückte der 24-Jährige ein Teppichmesser, berichtet die Polizei. Er stach damit auf den Neumarkter ein und verletzte ihn im Gesicht.

Umstehende Lokalgäste konnten die beiden Männer schließlich trennen und dem Syrer das Messer abnehmen. Die Polizei nahm den 24-Jährigen fest. Beim Verlassen des Lokals warf ein 45-jähriger Einheimischer noch einen Aschenbecher nach dem 24-Jährigen, traf ihn aber nicht.

Anzeige wegen Körperverletzung

Das Rote Kreuz brachte den Verletzten ins Landeskrankenhaus Salzburg. Der Syrer wird wegen absichtlicher schwerer Körperverletzung angezeigt, der Neumarkter wegen versuchter Körperverletzung. Der 24-Jährige wurde in die Justizanstalt Puch-Urstein gebracht.

Aufgerufen am 14.11.2018 um 02:25 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/neumarkt-mann-in-lokal-mit-messer-verletzt-60783016

Kommentare

Mehr zum Thema