Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Neumarkt: Mutter (28) und Tochter (4) bei schwerem Crash verletzt

Eine 28-Jährige und ihre vier Jahre alte Tochter wurden am Dienstag bei einem Autounfall in Neumarkt (Flachgau) verletzt. Die Frau konnte gerade noch einen Frontalcrash mit einem anderen Auto verhindern.

Wie die Polizei in einer Aussendung berichtet, überholte ein 17-jähriger Pkw-Lenker im Neumarkter Gemeindegebiet Sighartstein ein vor ihm fahrendes Auto.

Neumarkt: Pkw kollidierten seitlich

Die 28-Jährige, die dem jungen Burschen entgegenkam, konnte laut Polizei nur durch ihre schnelle Reaktion und ein Ausweichmanöver einen Frontalzusammenstoß verhindern. Dennoch kam es zur seitlichen Kollision der beiden Fahrzeuge.

Mutter und Tochter ins UKH eingeliefert

Dabei wurden die Pkw-Lenkerin und ihre vierjährige Tochter unbestimmten Grades verletzt. Die alarmierte Rettung lieferte die beiden in das Unfallkrankenhaus (UKH) Salzburg ein. Der Crash war derart heftig, dann an beiden Fahrzeuge Totalschaden entstand.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.05.2021 um 11:20 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/neumarkt-mutter-28-und-tochter-4-bei-schwerem-crash-verletzt-55296610

Kommentare

Mehr zum Thema