Jetzt Live
Startseite Flachgau
70 km/h zu schnell

Raser mit 169 km/h in Neumarkt gestoppt

38-Jähriger missachtet Tempo-Limit zweimal

Raser_symb PIXABAY
Der Raser musste seinen Führerschein abgeben. (SYMBOLBILD)

Weil er viel zu schnell unterwegs war, wurde ein 38-Jähriger gestern in Neumarkt am Wallersee (Flachgau) von einer Zivilstreife gestoppt. 169 km/h wurden bei erlaubten 100 gemessen.

Auf der B1 wurde die Zivilstreife erstmals auf den Lenker aufmerksam, das meldet die Polizei in einer Aussendung.

38-Jähriger ist Führerschein los

Mit 125 km/h war der Einheimische in der 80er Zone unterwegs. Kurz darauf wurde er erneut bei erlaubten 100 km/h mit fast 170 unterwegs. Bei der Kontrolle musste der Mann seinen Führerschein abgeben.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.10.2021 um 02:15 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/neumarkt-raser-mit-169-km-h-gestoppt-110590432

Kommentare

Mehr zum Thema