Jetzt Live
Startseite Flachgau
Eingequetscht

22-Jähriger trennt sich in Niederalm Daumen ab

Pongauer bei Arbeitsunfall schwer verletzt

symb_rettung symb_roteskreuz Bilderbox
Die Rettung brachte den Schwerverletzten ins UKH Salzburg. (SYMBOLBILD)

Ein 22-jähriger Pongauer trennte sich Freitagvormittag auf einem Firmengelände in Niederalm (Flachgau) bei Arbeiten seinen Daumen ab.

Anif

Zwei Arbeiter waren heute Vormittag auf einem Firmengelände in Niederalm (Flachgau) mit dem Freilegen eines Schachtes am Boden beschäftigt. Ein 22-jähriger Pongauer stand unter dem Schacht und drückte die Platte nach oben. Ein 18-jähriger Pongauer schob eine weitere Platte von oben weg, damit der Schacht freigelegt wird.

Pongauer in Niederalm schwer verletzt

Beim Anheben der Platte durch den 22-Jährigen kam er mit seinem Daumen zwischen die beiden Platten. Durch das Zurückschieben der zweiten Platte wurde der Daumen abgetrennt. Der schwer verletzte Arbeiter wurde von der Rettung erstversorgt und ins Unfallkrankenhaus gebracht.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.05.2022 um 11:11 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/niederalm-22-jaehriger-trennt-sich-bei-arbeiten-daumen-ab-121285351

Kommentare

Mehr zum Thema