Jetzt Live
Startseite Flachgau
Crash gegen Baum in Nußdorf

Auto geht in Flammen auf

Insassen retten sich in letzter Minute

Komplett ausgebrannt ist Samstagabend ein Pkw auf der L239 in Nußdorf am Haunsberg (Flachgau), nachdem er gegen einen Baum geprallt war. Die beiden jungen Autoinsassen konnten sich gerade noch rechtzeitig retten.

Nußdorf am Haunsberg

Der 21-jährige Pkw-Lenker dürfte aus noch ungeklärter Ursache am Samstag kurz vor 23 Uhr die Kontrolle über den deutschen Mietwagen verloren haben. Das Auto rutschte auf der feuchten Fahrbahn über den Fahrbahnrand und prallte frontal gegen einen Baum.

Samstag 25.05.2019, 22:56 Uhr, Fahrzeubrand nach Anprall gegen Baum. L239 Haunsberger Landesstrasse.

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Nußdorf am Haunsberg am Samstag, 25. Mai 2019

Aus brennendem Auto gerettet

Der 21-Jährige und seine 19-jährige Beifahrerin konnten sich rechtzeitig aus dem Fahrzeug befreien als es zu brennen begann. Das berichtet die Polizei am Sonntag in einer Aussendung. Der Pkw brannte komplett aus, daran konnte auch die rasch eingetroffene Feuerwehr Nußdorf nichts mehr ändern.

Augsburger driftet mit Leihwagen in Bergwald! Auto fängt ????! Fahrer und Beifahrerin können sich verletzt Retten

Gepostet von AKTIVNEWS am Samstag, 25. Mai 2019

Straße rund eine Stunde gesperrt

Das Pärchen wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit der Rettung in das Landeskrankenhaus Salzburg und Krankenhaus Oberndorf gebracht. Die L239 war im Bereich der Unfallstelle aufgrund von Aufräumungsarbeiten ca. eine Stunde gesperrt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 17.06.2019 um 06:15 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/nussdorf-auto-geht-in-flammen-auf-70812004

Kommentare

Mehr zum Thema