Jetzt Live
Startseite Flachgau
Schwerer Unfall

3 Verletzte bei Crash mit Gegenverkehr in Nußdorf

Auto überschlägt sich auf B156 mehrmals

Mehrmals Überschlagen hat sich ein Auto bei einem schweren Unfall auf der Lamprechtshausener Bundesstraße (B156) in Nußdorf (Flachgau). Ein Auto geriet in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Drei Menschen wurden verletzt, zwei davon schwer.

Gegen 19 Uhr geriet ein Pkw-Lenker, der in Fahrtrichtung Salzburg unterwegs war, auf der B156 auf die Gegenfahrbahn. Der 81-jähriger Fahrzeuglenker aus Bayern stieß seitlich mit dem entgegenkommenden Wagen einer 23-jährigen Flachgauerin zusammen. In der Folge wurde er zurück auf die rechte Fahrbahnseite geschleudert und der Wagen überschlug sich mehrmals. Nach etwa 50 Metern kam es auf dem Dach zum Liegen. Das berichtet die Polizei in einer Aussendung.

Zwei Schwerverletzte bei Crash

Der 81-Jährige und seine auf dem Beifahrersitz mitgefahrene Ehefrau wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt musste der Mann mit dem Rettungshubschrauber ins Uniklinikum Salzburg geflogen werden. Seine Ehefrau wurde vom Roten Kreuz ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Ebenfalls verletzt wurde die 23-jährige Flachgauerin. Sie wurde von der Rettung ins Krankenhaus nach Oberndorf (Flachgau) gefahren.

B156 gesperrt

An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Die Lamprechtshausener Straße war für die Dauer der Aufräumarbeiten zwei Stunden lang gesperrt. Im Einsatz standen rund 70 Mann der Feuerwehren Anthering und Nußdorf.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 25.10.2020 um 05:59 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/nussdorf-schwerer-crash-fordert-verletzte-auf-b156-89844271

Kommentare

Mehr zum Thema