Jetzt Live
Startseite Flachgau
Polizei ermittelt

21-Jähriger bei Streit in Oberndorf niedergefahren

Passanten leisten Erste Hilfe

symb_polizei APA/Barbara Gindl
Bei einem Streit wurde ein 21-Jähriger in Oberndorf niedergefahren. (SYMBOLBILD)

In Oberndorf (Flachgau) kam es Samstagfrüh zu einem Streit. Dabei wurde ein 21-Jähriger von einem Pkw niedergefahren. Ohne Hilfe zu leisten, ließen die Täter den Flachgauer zurück.

Oberndorf bei Salzburg

Wie die Polizei berichtet, kam es in den frühen Morgenstunden zu einer Auseinandersetzung zwischen dem 21-Jährigen und zwei bis drei weiteren Personen. Sie stiegen anschließend in einen Pkw ein und fuhren den Flachgauer nieder.

Oberndorf: Passanten leisten Erste Hilfe 

Der junge Mann wurde einfach zurückgelassen. Passanten leisteten Erste Hilfe und verständigten die Einsatzkräfte. Der Flachgauer wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus eingeliefert. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 25.05.2022 um 09:44 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/oberndorf-21-jaehriger-bei-streit-niedergefahren-111013891

Jobs

TAGESMUTTER / TAGESVATER werden Bergheim, Abtenau, Altenmarkt im Pongau, Anif, Anthering, Bischofshofen, Bruck an der Großglocknerstraße, Flachau, Salzburg, Fuschl am See, Grödig, Hallein, Köstendorf bei Salzburg, Lamprechtshausen, Maishofen, Maria Alm, Oberndorf bei Salzburg, Puch bei Hallein, Saalfelden am Steinernen Meer, Schwarzach im Pongau, Seekirchen am Wallersee, Salzburg Stadt, Sankt Gilgen, Sankt Johann im Pongau, Sankt Koloman, Straßwalchen, Sankt Veit im Pongau, Wagrain, Unken
Mehr Jobs

Kommentare

Mehr zum Thema