Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Oberndorf: Pkw schlittert nach Crash 70 Meter über Asphalt

Auf der Kreuzung Oberndorf Nord (Flachgau) kollidierten Donnerstagfrüh zwei Pkw. Einer der beiden kippte dabei auf die Fahrerseite und schlitterte 70 Meter über die Straße.

Der Verkehrsunfall ereignete sich Donnerstagfrüh auf der B155 auf der Kreuzung Oberndorf Nord. Ein 54-jähriger Oberndorfer bog in die B156 in Fahrtrichtung Lamprechtshausen ein und kollidierte mit einem 40-jährigen Pkw-Lenker aus Bürmoos. Durch die Wucht des Aufpralls kippte das Fahrzeug des 40-Jährigen auf die Fahrerseite und schlitterte so zirka 70 Meter weiter.

Stau in Oberndorf

Der Bürmooser wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Oberndorf gebracht. Der 54-Jährige wurde an Ort und Stelle versorgt. Die B156 war in der Zeit von 5.50 Uhr bis 7.15 Uhr teilweise gesperrt. Der Verkehr wurde über das Stadtgebiet von Oberndorf umgeleitet. Dadurch entstand ein erheblicher Stau im Frühverkehr.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.04.2021 um 02:18 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/oberndorf-pkw-schlittert-nach-crash-70-meter-ueber-asphalt-59357689

Kommentare

Mehr zum Thema