Jetzt Live
Startseite Flachgau
Einsatzreiche Nacht

24-Jähriger feuert mit Schreckschusspistole um sich

Polizei rückt drei Mal nach Obertrum aus

20180726_PD2100.HR.jpg APA/Robert Jäger/Archiv
Die Polizei rückte mehrmals zu dem Mann in Obertrum aus und nahm ihm insgesamt drei Schreckschusspistolen ab. (SYMBOLBILD) 

In Obertrum (Flachgau) feuerte in der Nacht auf Freitag ein 24-Jähriger mit einer Schreckschusspistole um sich. Die Polizei musste gleich drei Mal zu dem Mann ausrücken.

Obertrum am See

Zum ersten Mal meldete sich gegen 22.20 Uhr ein Anrufer aus Obertrum bei der Polizei und gab ab, dass ein unbekannter Täter Schüsse abgegeben habe. Der Schütze, ein 24-jähriger Flachgauer, konnte von der Polizei gestellt werden.

Schüsse aus Schreckschusspistole in Obertrum

Es stellte sich heraus, dass die Schüsse aus einer Schreckschusspistole abgegeben worden waren und der Mann zusätzlich zwei pyrotechnische Gegenstände gezündet habe. Die Beamten sprachen ein vorläufiges Waffenverbot aus und stellten bei dem 24-jährigen zwei Schreckschusspistolen sicher.

Polizei rückt erneut aus

In derselben Nacht gegen 2 Uhr kam es zu einem neuerlichen Einsatz: Ein Anrufer hatte erneut eine Schussabgabe gemeldet. Es handelte sich um denselben Schützen, berichtet die Polizei in einer Aussendung am Freitag. Ihm wurde eine weitere Schreckschusspistole abgenommen.

Flachgauer zündet Pyro-Gegenstände

Kurz darauf fuhren Polizisten zu einem dritten ähnlichen Einsatz. Der bereits bekannte Flachgauer hatte pyrotechnische Gegenstände gezündet. Die Polizei ermittelt zu einem möglichen Motiv, Anzeigen werden erstattet.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 17.08.2022 um 09:48 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/obertrum-24-jaehriger-feuert-mit-schreckschusspistole-um-sich-123581896

Kommentare

Mehr zum Thema