Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Obertrum: Lebensgefährlicher Crash nach Überholmanöver

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Donnerstagabend auf der Haunsberg Landesstraße in Fahrtrichtung Obertrum (Flachgau). Nach einer Kollision zwischen einem Traktor und einem Motorrad fingen der Biker und sein Fahrzeug Feuer.

Ein 59-jähriger Landwirt aus Obertrum fuhr mit seinem Traktor (samt vorne montiertem Mähwerk) und Ladewagen auf der Haunsberg Landesstraße, an der Kreuzung zu seiner Landwirtschaft wollte dieser nach links abbiegen. Im Zuge des Abbiegemanövers wurde er von einem 31-jährigen Motorradfahrer aus Oberndorf überholt und am, an der Front montierten Mähwerk erfasst.

Beschädigter Tank fing Feuer

Der Traktor wurde um ca. 90 Grad nach rechts versetzt. Der Motorradlenker stürzte in die angrenzende Wiese. Durch den Zusammenstoß wurde der Tank am Motorrad beschädigt und Lenker sowie Motorrad begannen zu brennen.  Der Lenker des Traktors, ein befreundeter Motorradlenker sowie ein nachfolgender Sanitäter löschten den Brand und leisteten Erste Hilfe.

Motorradlenker außer Lebensgefahr

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt des Helikopters C6 wurde der Lenker schwer verletzt, mit einem Oberschenkelbruch und einem Armbruch in das Landeskrankenhaus Salzburg, Chirurgie West geflogen. Laut Auskunft der Eltern musste der Biker notoperiert werden, er befindet sich aber grundsätzlich außer Lebensgefahr. Der Traktorlenker blieb unverletzt. Beim Traktorlenker wurde beim durchgeführten Alkotest ein Wert von 1,00 Promille festgestellt.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.04.2021 um 11:57 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/obertrum-lebensgefaehrlicher-crash-nach-ueberholmanoever-59355532

Kommentare

Mehr zum Thema