Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Ölaustritt am Walserberg

Rund 300 Liter Öl traten Freitagabend auf dem Lkw-Parkplatz Walserberg aus. Zuvor krachte der Sattelschlepper gegen einen Felsblock.

Ein 43-jähriger Lkw-Lenker fuhr am Freitag gegen 21.30 Uhr mit seinem Sattelschlepper aus Richtung Wien kommend auf den Lkw-Parkplatz Walserberg. Da er stehenden Fahrzeugen über die äußerst rechte Spur ausweichen wollte, setzte er mit dem Sattelschlepper einige Meter zurück. Dabei streifte der Tank des Zugfahrzeuges einen im Grünstreifen zwischen den Spuren befindlichen großen Felsblock.

Rund 300 Liter Dieselöl tritt aus

Durch den Anprall wurde der Tank, in dem sich ca. 700 Liter Dieselöl befanden, aufgerissen und lt. Angaben des Lenkers gelangten ca. 200 bis 300 Liter auf die Fahrbahn.

Feuerwehr bis Mitternacht mit Aufräumarbeiten beschäftigt

Der Lenker meldete den Vorfall unverzüglich bei der Tankstelle Walserberg. Die Aufräumarbeiten der Feuerwehr, die auch Rücksprache mit dem behördlichen Katastrophenreferenten hielt, wurden gegen Mitternacht beendet.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 05:53 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/oelaustritt-am-walserberg-59334115

Kommentare

Mehr zum Thema