Jetzt Live
Startseite Flachgau
Unstimmigkeiten bei Zahlung

Apartment-Überfall Wals: Opfer hatte Frauenbesuch

Prostituierte soll Einbrecher kontaktiert haben

Überfall in einem Apartmenthaus in Wals-Siezenheim FMT-Pictures/MW
In diesem Apartmenthaus in Wals-Siezenheim haben in der Nacht auf Karsamstag sechs Täter einen 32-Jährigen überfallen. Das Opfer hatte zuvor Damenbesuch.

Jener 32-Jährige, der in der Nacht auf Samstag in seiner Wohnung in einem Apartmenthaus in Wals-Siezenheim (Flachgau) überfallen und um einen fünfstelligen Eurobetrag beraubt wurde, hatte in der Nacht davor Besuch von zwei Prostituierten.

Wals-Siezenheim

Laut Landespolizeidirektion Salzburg waren die Damen bis Freitagfrüh bei ihm. 

Unstimmigkeiten bei Bezahlung von Damenbesuch

Es habe anschließend Unstimmigkeiten bei der Bezahlung ihrer Dienstleistung gegeben, hieß es am Montag. Eine der Frauen habe daraufhin einen Mann kontaktiert, der gemeinsam mit fünf weiteren in der Nacht auf Samstag bei dem 32-Jährigen eingebrochen haben soll. Ob der Anruf der Frau der alleinige Grund für den Überfall war und ob die Frauen und alle Täter bzw. Opfer und Täter sich kannten, werde noch ermittelt. Alle Männer sowie eine der Frauen sind rumänische Staatsbürger.

Überfall in einem Apartmenthaus in Wals-Siezenheim FMT-Pictures/MW
In diesem Apartmenthaus in Wals-Siezenheim haben in der Nacht auf Karsamstag sechs Täter einen 32-Jährigen überfallen. Das Opfer hatte zuvor Damenbesuch.

Raubüberfall in Wals: Vier Festnahmen

Nach einem Raubüberfall in einem Apartmenthaus in Wals-Siezenheim (Flachgau) in der Nacht auf Samstag sind vier der vermutlich sechs Täter gefasst worden. Sie gingen der deutschen Polizei bei einer …

Festnahmen nach Apartment-Überfall in Wals

Vier der Verdächtigen - im Alter von 22 bis 41 Jahren - wurden am Samstag um 1.00 Uhr bei einer Kontrolle am Grenzübergang Laufen (Lkr. BGL) festgenommen und sitzen vorerst in Deutschland in Haft. Nach den beiden anderen wurde am Montag noch gefahndet. Die Gruppe soll das Opfer attackiert und mit einem Messer bedroht haben, um an das Geld - einen mittleren fünfstelligen Betrag in bar - im Safe zu kommen. Der 32-Jährige trug eine blutende Kopfwunde davon, die Täter flüchteten in zwei Autos.

(Quelle: APA)

Raubüberfall in Wals: Vier Festnahmen

Nach einem Raubüberfall in einem Apartmenthaus in Wals-Siezenheim (Flachgau) in der Nacht auf Samstag sind vier der vermutlich sechs Täter gefasst worden. Sie gingen der deutschen Polizei bei einer Kontrolle am Grenzübergang Laufen ins Netz.

Die Gruppe hatte eine mittlere fünfstellige Summe Bargeld geraubt. Zu den möglichen Hintergründen hielten sich die Ermittler auch am Sonntag weiter bedeckt.

Brutaler Überfall in Wals

In der Nacht auf Samstag war ein Täter über ein Geländer auf den Balkon einer ebenerdigen Wohneinheit geklettert. Nach bisherigem Ermittlungsstand überwältigte er den Bewohner, einen 32-jährigen Rumänen, und ließ anschließend fünf Komplizen über den Haupteingang herein. Die Gruppe soll das Opfer attackiert und mit einem Messer bedroht haben, um an das Geld im Safe zu kommen. Der Mann trug eine blutende Kopfwunde davon. Die Täter flüchteten mit zwei Autos und dem erbeuteten Bargeld.

Fahndung: Pkw am Grenzübergang Laufen kontrolliert

Im Zuge einer Großfahndung wurde am Grenzübergang Laufen ein schwarzer Pkw, in dem vier Personen saßen, kontrolliert. Bei ihnen soll es sich laut Polizei um vier der Täter handeln. Die Rumänen im Alter von 22 bis 41 Jahren wurden festgenommen. Ob sich Täter und Opfer kannten, war zunächst noch nicht bekannt. Die Ermittler hielten sich mit Details vorerst bedeckt. Derzeit würden die in Deutschland Festgenommenen verhört, die Fahndung nach zwei flüchtigen Komplizen laufe weiter - ob deren Identität bekannt ist, blieb offen.

Aufgerufen am 17.05.2021 um 02:27 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/opfer-von-apartment-ueberfall-in-wals-hatte-damenbesuch-102026725

Kommentare

Mehr zum Thema