Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Pkw contra Motorrad in Ebenau: Vier Verletzte

Die Straße war vorübergehend gesperrt. SALZBURG24/Leserreporter
Die Straße war vorübergehend gesperrt.

Vier Verletzte forderte ein Unfall zwischen einem Auto und einem Motorrad am Samstag auf der Wiestal Landesstraße (L107) in Ebenau (Flachgau). 

Ein Flachgauer wollte in einer Bushaltestelle mit seinem Auto wenden, als er ein hinter ihm fahrendes Motorrad übersah. Der 52-jährige Biker aus Tirol kollidierte seitlich mit Pkw und stürzte dadurch zu Boden. Er und seine Mitfahrerin wurden dabei verletzt, teilte die Polizei mit.

Weiterer Crash auf L107 verhindert

Bei dem Zusammenprall wurden auch der 56-jährige Autofahrer und seine Beifahrerin verletzt. Sie wurden mit dem Rettungshubschrauber und Rettungswägen in das Unfallkrankenhaus und das Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert.

Ein 27-jähriger Motorradlenker aus dem Tennengau kollidierte beinahe zeitgleich, als er den Unfallfahrzeugen auswich. Die L107 war für knapp zwei Stunden auf Höhe Stadlermahd komplett gesperrt.

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.10.2019 um 12:19 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/pkw-contra-motorrad-in-ebenau-vier-verletzte-57100012

Kommentare

Mehr zum Thema