Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Pkw überschlägt sich auf B156 in Bergheim

Die 36-Jährige war laut Polizei betrunken. (Symbolbild) APA/Georg Hochmuth/Archiv
Die 36-Jährige war laut Polizei betrunken. (Symbolbild)

Weil eine 36-jährige Pkw-Lenkerin auf der Lamprechtshausener Bundesstraße (B156) in Bergheim (Flachgau) umdrehen wollte, kam es in der Nacht auf Sonntag zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Pkw eines 27-Jährigen überschlug sich und kam auf dem Dach zu liegen. Die Frau war betrunken.

Wie die Polizei Salzburg in einer Aussendung mitteilte, waren die beiden Einheimischen parallel mit ihren Fahrzeugen auf der B156 von Salzburg kommend in Richtung Bergheim unterwegs.

Pkw überschlägt sich und landet auf Dach

Die Frau dürfte sich laut Polizei verfahren haben und wollte deshalb unmittelbar nach dem Ende der Mittelleitschiene umdrehen. Dabei habe sie den Wagen des 27-Jährigen übersehen und diesen seitlich gestreift. Beim rechten hinteren Rad hakte sie mit dem linken vorderen Rad ihres Autos ein, wodurch das Auto des 27-Jährigen ins Schleudern kam, sich überschlug und ca. 80 Meter weiter auf dem Dach zu liegen kam.

Führerscheinentzug nach Unfall auf B156 in Bergheim

Der Mann musste mit leichten Verletzungen in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht werden. Die Frau erlitt einen Schock und wurde in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.  Sie war laut Polizei während des Unfalls betrunken. Ein Alkotest ergab demnach einen Wert von etwa 1,4 Promille. Ihr wurde der Führerschein noch an Ort und Stelle abgenommen. Zur Straßenreinigung war die Feuerwehr Lengfelden mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann im Einsatz.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.07.2019 um 02:12 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/pkw-ueberschlaegt-sich-auf-b156-in-bergheim-57045913

Kommentare

Mehr zum Thema