Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Polizei forscht Alkolenker nach Unfall aus

Die Polizei konnte den Mann dank eines Zeugen ausforschen. APA/BARBARA GINDL
Die Polizei konnte den Mann dank eines Zeugen ausforschen.

Am Donnerstagabend ereignete sich in Grödig ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Unfalllenker blieb zwar stehen, bestritt aber, den Schaden verursacht zu haben. Danach fuhr er mit dem Auto weg. Ein Zeuge konnte von dem Mann jedoch ein Foto machen, die Polizei forschte den Pensionisten aus.

Der Mann war offensichtlich alkoholisiert, als die Beamten ihn zuhause antrafen. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,9 Promille, der Führerschein ist dem 72-Jährigen an Ort und Stelle abgenommen worden.

Unfalllenker war alkoholisiert

Bei dem Unfall hatte er einen Pkw touchiert, dabei entstand ein Schaden am linken hinteren Kotflügel und an der Stoßstange. Der Unfalllenker gab an, Wein und Bier getrunken zu haben. Die genaue Anzahl konnte er nicht mehr nennen, berichtet die Polizei Salzburg. Der Mann wird angezeigt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.10.2019 um 05:42 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/polizei-forscht-alkolenker-nach-unfall-aus-56985058

Kommentare

Mehr zum Thema