Jetzt Live
Startseite Flachgau
"Der Mythos lebt"

Postkutsche Mattsee wird abgerissen

Flachgauer Disko über Landesgrenzen hinaus bekannt

Die Postkutsche Mattsee war seit den 1970er-Jahren eine Institution im Flachgauer Seenland. Da die Diskothek aber immer mehr verfallen ist, wird sie in den nächste Wochen abgerissen.

Mattsee

„Die Postkutsche war eine legendäre Land-Diskothek“, erinnert sich der Mattseer Bürgermeister Michael Schwarzmayr (SPÖ) im Gespräch mit SALZBURG24. Seit einiger Zeit steht jedoch fest, dass das altehrwürdige Gebäude mitten im Ortszentrum abgerissen wird. Auf dem Areal entstehen insgesamt 18 Wohnungen. „Die Bagger werden in den nächsten Wochen anrollen. Innen hängen schon Kabeln von der Decke, das Gebäude ist praktisch entkernt“, weiß Schwarzmayr.

Wo schon die Eltern getanzt haben

In den letzten Jahren fanden in der Postkutsche eigentlich nur noch gelegentlich Konzerte oder Partys statt. „Trotzdem kamen immer große Namen, die sonst eher in Wien oder Berlin auftreten“, erzählt der Bürgermeister.

 

Das war nicht immer so. Denn seit den 1970er-Jahren war die Diskothek Treffpunkt für die Flachgauer Jugend. Sie war weit über die Grenzen Salzburgs bekannt „Es war die einzige Disco, die es hier gegeben hat. Alle Leute aus der Umgebung sind nach Mattsee gekommen“, so der 33-Jährige, der selbst öfter Gast in der Postkutsche war. Bevölkerung identifiziere sich mit der Diskothek, da oft schon die Eltern hier getanzt hätten.

Postkutsche Mattsee war wie ein Wohnzimmer

„Ich muss gestehen, mir tut ein wenig das Herz weh. Schade, dass meine Kinder das nicht mehr erleben werden. Es war auch aufgrund der Größe wie unser Wohnzimmer“, sagt Schwarzmayr ein wenig wehmütig. Da das Interesse aber nicht mehr so da war, hatte die Postkutsche auch nicht mehr regelmäßig Freitag und Samstag geöffnet. Zudem seien Lärmentwicklung und der hinterlassene Müll der „vorglühenden“ Jugendlichen entlang der Seepromenade zum Problem für Anrainer geworden. „Wenn die Gemeindearbeiter in der Früh jedes Mal den hinterlassenen Müll einsammeln müssen, ist das nicht schön“, spricht der Bürgermeister aus Sicht der Gemeinde ein ernstes Thema an.

 

Gasthaus bleibt bestehen

So rollen in den nächsten Wochen die Bagger an und reißen das mehrfach „zusammengestückelte“ Gebäude ab. Das Gasthaus samt Fremdenzimmern soll bestehen bleiben. „Dafür wird gerade ein Wirt gesucht“, sagt Schwarzmayer. Denn das Lokal wie auch seine Fassade seien prägende Punkte im Ortszentrum von Mattsee.

Ebenso prägend wie die Postkutsche für Generationen von Jugendlichen in Mattsee. Doch wie es Bürgermeister Schwarzmayr passend formulierte: „Der Mythos lebt“.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 06.08.2021 um 06:07 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/postkutsche-mattsee-wird-abgerissen-103913083

Kommentare

Mehr zum Thema