Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Radfahrer stürzt über gespanntes Abschleppseil

Der Radfahrer konnte dem Seil nicht mehr ausweichen. Bilderbox
Der Radfahrer konnte dem Seil nicht mehr ausweichen.

Ein 79-jähriger Rennradfahrer aus Deutschland stürzte Samstagmittag in Eugendorf (Flachgau) und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Der Mann, der zurzeit in Neumarkt auf Urlaub ist, war auf der B1 von Eugendorf kommend in Richtung Salzburg unterwegs. In Hallwang wollte indes ein 80-jähriger Kleinbus-Lenker aus Seekirchen einen zweiten Klein-Lkw mit einem Seil abschleppen.

Radfahrer kann Seil nicht mehr ausweichen

Als der Seekirchner nach links auf die B1 auffuhr, spannte das Abschleppseil zwischen den beiden Fahrzeugen. Der deutsche Rennradfahrer konnte dem Seil nicht mehr ausweichen und kam zu Sturz. Er wurde vom Roten Kreuz ins UKH Salzburg gebracht

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 05.03.2021 um 05:08 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/radfahrer-stuerzt-ueber-gespanntes-abschleppseil-41595619

Kommentare

Mehr zum Thema