Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Reitschule Mösl-Haregg feiert Tag des Pferdes mit Benefizveranstaltung

 Der Tag des Pferdes wurde am Sonntag in der Reitschule Mösl-Haregg in Seekirchen (Flachgau) mit einer spannenden Benefizveranstaltung gefeiert. Der Reinerlös ging heuer an die Clown Doctors.

Am Vormittag gab es ein unterhaltsames Showprogramm: Angefangen bei den Jugendreitern in Clownkostüm, über den Pferdekindergarten, die Musikreiter, Voltigieren, eine Hundevorführung der Österreichischen Bundespolizei bis hin zur Springquadrille war alles dabei.

Spannung beim Barriere-Springen in Reitschule

Dem Nachmittag versetzte das so genannte Barriere-Springen die Gäste in Spannung: Jedem teilnehmenden Reiter stand ein Sponsor zur Seite, und jeder erfolgreiche Umlauf wurde zuvor mit einem Geldbetrag honoriert. So "erritten" die Weltklasse-Reiter bei jeder Runde einen dementsprechend höheren Betrag für die Clown Doctors.  Der Höhepunkt in der Reitschule Mösl-Haregg war „Strongman“ Franz Müllner, der erneut seine Stärke bewies: Der 13-fache Weltrekordgewinner hob Pippi Langstrumpf auf ihrem Pferd und somit exakt 630kg.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.04.2021 um 11:52 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/reitschule-moesl-haregg-feiert-tag-des-pferdes-mit-benefizveranstaltung-59351737

Kommentare

Mehr zum Thema