Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Riesiger Gasspeicher 7Fields in Nußdorf eröffnet

Nußdorf am Haunsberg ist nicht gerade der Nabel der Welt. Doch wenn es um die europäische Gasinfrastruktur geht, dann ist das salzburgisch-oberösterreichische Alpenvorland ein durchaus wichtiger Player. Am Donnerstag wurde in Nußdorf die erste Ausbaustufe des Gasspeichers 7Fields offiziell eröffnet.

7Fields gehört zu den größten Porenspeichern für Gas in Mitteleuropa. Die E.ON Gas Storage (EGS) und die Rohöl-Aufsuchungs Aktiengesellschaft (RAG) haben in das Projekt, das mehrere mittlerweile ausgeschöpfte natürliche Gaslagerstätten nützt, 300 Mio. Euro investiert. Das Gas wird in einen porendurchsetzten Sandstein gepresst und kann danach wieder entnommen werden.  

Riesiger Gasspeicher 7Fields in zwei Jahren Bauzeit

In zwei Jahren Bauzeit wurde eine Speicherkapazität von 1,2 Mrd. Kubikmeter Gas geschaffen. 7Fields sei direkt an wichtige internationale Pipelinenetze angebunden und erhöhe mit seiner großen Kapazität die Versorgungssicherheit in Deutschland und Österreich, sagte Peter Klingenberger, Geschäftsführer von E.ON Gas.  

7Fields soll 2,1 Mrd. Kubikmeter Gas speichern können

Im Endausbau soll 7Fields insgesamt 2,1 Mrd. Kubikmeter Gas speichern können. Je nach Bedarf werden im Endausbau bis zu sieben Lagerstätten in Salzburg und Oberösterreich zusammengeschlossen, erläuterte RAG-Generaldirektor Markus Mitteregger.  

"Gas ist Energie der Zukunft"

Gas sei ein Energieträger, der in Zukunft eine noch wichtigere Rolle spielen werde, sind sich die Manager einig. So geht es nicht nur darum, Gas als Brückenenergie zu nützen, wenn Wind- und Sonnenenergie stärker ausgebaut werden und damit die Erzeugungskapazitäten von der Wetterlage abhängen. Man kann überschüssigen Strom aus Wind und Sonne dazu nützen, Methan zu erzeugen und die Energie damit speicherbar machen. Es gebe dazu derzeit umfangreiche Forschungsarbeiten, berichtete Mitteregger.  

Speicher von 7 Fields befinden sich in 1.600 Meter Tiefe

Die Speicher von 7Fields befinden sich in einer Tiefe von 1.300 bis 1.600 Metern und erstrecken sich auf einem Gebiet von rund 15 Quadratkilometern. Der poröse Sandstein ist von einer dichten Ton- und Gesteinsschicht überlagert. Pro Stunde können bis zu 400.000 Kubikmeter Erdgas eingespeichert werden und bis zu 600.000 Kubikmeter entnommen werden. Das in 7Fields gespeicherte Volumen entspricht etwa 15 Prozent des Jahresverbrauchs von Österreich. Bis zum Jahr 2014 soll die zweite Ausbaustufe von 7Fields fertiggestellt werden. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.07.2019 um 10:20 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/riesiger-gasspeicher-7fields-in-nussdorf-eroeffnet-59276530

Kommentare

Mehr zum Thema