Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Salzburger fuhr beim Einparken die eigenen Töchter nieder

Beim Einparken hat ein Autolenker in Anif im Salzburger Flachgau am Montagabend seine beiden Töchter mit dem Pkw gestreift und verletzt. Der 49-Jährige war mit seinem Fahrzeug auf den Privatparkplatz eingebogen, wo gerade die Mädchen im Alter von sechs und acht Jahren standen.

Als er den Unfall bemerkte, hielt er sofort an und kümmerte sich um die Kinder, so die Sicherheitsdirektion. Die beiden wurden mit Prellungen und Abschürfungen in das Landeskrankenhaus gebracht. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 03:09 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/salzburger-fuhr-beim-einparken-die-eigenen-toechter-nieder-59359201

Kommentare

Mehr zum Thema