Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Salzburger stürzte in Kärntner Klettergarten mehrere Meter ab

Ein 43-jähriger Salzburger aus Elixhausen ist am Samstag beim Klettern im Kärntner Klettergarten Kanzianiberg in der Gemeinde Finkenstein (Bezirk Villach-Land) abgestürzt und wurde schwer verletzt.

Der Mann erlitt schwere Verletzungen und musste vom Helikopter ins Landeskrankenhaus nach Villach geflogen werden.Der Angestellte aus Elixhausen (Flachgau) war auf einer schwierigen Route unterwegs, gesichert wurde er von einer 32 Jahre alten Frau aus Eberndorf (Bezirk Völkermarkt). Nachdem er den Umlenkpunkt am oberen Ende erreicht hatte, ließ er sich gesichert abseilen. Dabei stellte sich heraus, dass das verwendete Seil zu kurz war, der Mann stürzte über das freie Seilende mindestens fünf Meter ab und schlug am Boden auf. Er erlitt dabei schwere Verletzungen an Kopf, Brust und Beinen.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.04.2021 um 12:54 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/salzburger-stuerzte-in-kaerntner-klettergarten-mehrere-meter-ab-59327674

Kommentare

Mehr zum Thema