Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Schalchen: Vier Jugendliche bei Pkw-Unfall verletzt

Ein 20-Jähriger musste ins Krankenhaus geflogen werden. (Symbolbild) Neumayr/Archiv
Ein 20-Jähriger musste ins Krankenhaus geflogen werden. (Symbolbild)

Vier Jugendliche wurden am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall in Schalchen (Bez. Braunau) zum Teil schwer verletzt. Ein 19-Jähriger aus Straßwalchen (Flachgau) hat in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist gegen eine Leitplanke gekracht.

Gegen 18.15 Uhr kam es auf der Oberinnviertler Landesstraße (L503) zu dem schweren Unfall. Der 19-jährige Flachgauer hat laut oberösterreichischer Polizei in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Pkw verloren und ist rechts über die Fahrbahn hinausgeraten.

Notarzthubschrauber in Schalchen im Einsatz

Dort ist er in die Leitplanke geprallt. Der Wagen kam schließlich auf der Böschung zu liegen. Neben beim 19-Jährigen befanden sich noch drei Mitfahrer im Alter von 19, 20 und 22 Jahren im Auto, berichtete die Polizei in einer Aussendung. Alle vier Insassen wurden bei dem Unfall verletzt. Der 20-Jährige musste mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Braunau geflogen werden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.12.2019 um 03:06 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/schalchen-vier-jugendliche-bei-pkw-unfall-verletzt-57003478

Kommentare

Mehr zum Thema