Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Schlägereien, Verletzte und Festnahme im Salzburger Nachtleben

Zu Schlägereien kam es in der Salzburger Innenstadt. Bilderbox
Zu Schlägereien kam es in der Salzburger Innenstadt.

Die Fäuste flogen in der Nacht auf Samstag in der Stadt Salzburg: In einem Innenstadtlokal rastete ein aggressiver Wiener aus, der sogar festgenommen werden musste. Vor dem Haus der Natur ging eine große Gruppe auf drei Personen los und schlug auf sie ein.

Ein 20-jähriger Wiener stahl in einem Lokal eine Flasche. Ein gleichaltriger Kellner aus Grödig (Flachgau) hielt den Mann vor der Bar an und fixierte ihn am Boden. Dabei wurden beide Personen im Gesicht verletzt, so die Polizei.

Aggressiver Wiener wird festgenommen

Als Rettungskräfte die Verletzungen des Wieners behandeln wollten, verweigerte er diese. Dabei wurde er aggressiv gegenüber den Sanitätern und Polizisten. Trotz mehrmaliger Abmahnung und Androhung der Festnahme stellte der junge Mann sein aggressives Verhalten nicht ein und wurde anschließend festgenommen.

Schlägerei vor Haus der Natur

Am Vorplatz des Hauses der Natur attackierte eine Gruppe aus zehn bis 15 Personen drei nächtliche Partygänger. Dabei wurde eine Person leicht verletzt, eine zweite erlitt Kopfverletzungen unbestimmten Grades. Die Täter konnten flüchten, eine Fahndung verlief bis dato negativ.

Salzburger bedroht Frau an Haustür

Bereits am Freitagabend wurde eine 55-jährige Salzburgerin von einem 26-Jährigen durch Worte und Gesten an der eigenen Haustür bedroht. Danach entfernte sich der Salzburger wieder von der Wohnung. Der Mann wurde auf freiem Fuß angezeigt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 02:24 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/schlaegereien-verletzte-und-festnahme-im-salzburger-nachtleben-55206643

Kommentare

Mehr zum Thema