Jetzt Live
Startseite Flachgau
Schleedorf

100 Feuerwehrleute bei Silobrand

Stundenlanger Einsatz

Feuerwehr, SB Bilderbox
Mehrere Feuerwehren mussten im Flachgau ausrücken. (SYMBOLBILD)

Ein Silobrand ist am Donnerstagvormittag in einem Betrieb im Schleedorfer Ortsteil Lengried (Flachgau) ausgebrochen. Alarmstufe 2 wurde ausgelöst. Rund 100 Einsatzkräfte der Feuerwehren Schleedorf, Köstendorf, Obernberg bei Mattsee, Seekirchen und Straßwalchen waren im Einsatz.

Schleedorf

Da sich nur wenig Sägemehl im Silo befand, herrschte eine hohe Gefahr der Durchzündung, berichtete die Polizei Salzburg in einer Presseaussendung.

Am 02.01.2020 wurde die Feuerwehr Strasswalchen zur Unterstützung mit der Drehleiter nach Schleedorf zu einen Silobrand...

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Straßwalchen (Hauptwache) am Donnerstag, 2. Januar 2020

Die Feuerwehrleute mussten unter Einsatz von Atemschutz das gesamte gelagerte Sägemehl per Hand aus dem Silo räumen. Um kurz vor 17 Uhr konnte "Brand aus" gegeben werden. Verletzt wurde niemand, die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.11.2021 um 01:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/schleedorf-silobrand-fordert-feuerwehren-81443890

Kommentare

Mehr zum Thema