Jetzt Live
Startseite Flachgau
Im Juli eingerückt

290 Rekruten in Schwarzenberg-Kaserne angelobt

Ministerin Tanner auf Truppenbesuch in Salzburg

Im Beisein von Verteidigungsministerin Klaudia Tanner und LH Wilfried Haslauer (beide ÖVP) sprachen am Freitag rund 290 Rekruten bei einem Festakt in der Schwarzenberg-Kaserne das Treuegelöbnis auf die Republik Österreich.

Wals-Siezenheim

Die Rekruten sind Anfang Juli eingerückt und leisten ihren Grundwehrdienst beim Pionierbataillon 2 und dem Jägerbataillon 8 in der Schwarzenberg-Kaserne.

Grundwehrdienst: Militärkommandant hebt Bedeutung hervor

Der Militärkommandant von Salzburg, Brigadier Anton Waldner, unterstrich die Wichtigkeit des Grundwehrdienstes und damit die Bereitschaft der jungen Soldaten im Einsatzfall zum Schutz der Grenzen, bei Assistenzeinsätzen nach Naturkatastrophen oder wie die aktuelle Situation es zeigt, beim Assistenzeinsatz im Rahmen der Corona-Situation, für die österreichische Bevölkerung bereitzustehen.

Verteidigungsministerin bedankt sich bei Rekruten

Ministerin Tanner betonte in ihrer Rede die Bedeutung des Treuegelöbnisses und bedankte sich bei den angetretenen Soldaten, dass sie sich für den Dienst mit der Waffe zur Sicherheit Österreichs und seiner Bewohner entschieden haben.

Schwarzenberg-Kaserne: Investitionen in Salzburg

Im Zuge des Truppenbesuchs informierte Brigadier Waldner über die laufenden Einsätze und anstehenden Herausforderungen für das Bundesheer in Salzburg sowie über geplante Projekte in der größten Kaserne Österreichs. So seien heuer für Bauvorhaben rund 14 Mio. Euro vorgesehen.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 15.08.2020 um 03:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/schwarzenberg-kaserne-290-salzburger-rekruten-angelobt-90895078

Kommentare

Mehr zum Thema