Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Schwerer Unfall auf B1 bei Neumarkt: Fahrzeug in Flammen, zwei Verletzte

Ein missglücktes Überholmanöver führte Donnerstagmorgen auf der B1 bei der Umfahrung Neumarkt (Flachgau) zu einem schweren Unfall. Ein Pkw fing Feuer, zwei Menschen wurden verletzt.

Der Lenker eines BMW wollte am Donnerstag gegen 7.30 Uhr einen VW-Golf, der in Richtung Straßwalchen unterwegs war, überholen. Bei der Umfahrung Neumarkt kam es zur Kollision der beiden Pkw.

Crash in Neumarkt: Auto brannte komplett aus

Der Golf schleuderte gegen eine Leitschiene und ging in Flammen auf. Der Lenker hatte großes Glück, er konnte sich noch selbst aus dem brennenden Fahrzeug befreien. Das Auto brannte völlig aus.

Beide Pkw-Lenker verletzt

Der BMW kam ebenfalls ins Schleudern und überschlug sich. Das Fahrzeug kam auf dem Dach zum Liegen, der Lenker wurde eingeklemmt. Beide Autofahrer wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und musste mit der Rettung und in Begleitung eines Notarztes ins Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert werden.

1,48 Promille: Überholender war alkoholisiert

Ein durchgeführter Alkoholtest ergab beim 22-Jährigen einen Wert von 1,48 Promille, beim 33-Jährigen 0,0 Promille. Die Freiwillige Feuerwehr Straßwalchen war mit zwei Einsatzfahrzeugen und sieben Mann und die Freiwillige Feuerwehr Neumarkt am Wallersee mit drei Einsatzfahrzeugen und 13 Mann im Einsatz.  

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 05:41 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/schwerer-unfall-auf-b1-bei-neumarkt-fahrzeug-in-flammen-zwei-verletzte-59288419

Kommentare

Mehr zum Thema