Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Schwerverletzter bei Unfall auf B156 in Anthering: Zeugen gesucht

Der Schwerverletzte wurde ins Krankenhaus geflogen. (Symbolbild) ÖAMTC/Beran
Der Schwerverletzte wurde ins Krankenhaus geflogen. (Symbolbild)

In Anthering (Flachgau) ist es am Donnerstagmorgen zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Motorradlenker gekommen. Der Biker wurde mit schweren Verletzungen ins Salzburger Landeskrankenhaus eingeliefert. Weil der Unfallhergang unklar ist, bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe.

Der Unfall ereignete sich laut Rotem Kreuz auf der Lamprechtshausener Straße (B156) an der Kreuzung zu Acharting. Ein 30 Jahre alter Motorradlenker aus dem Flachgau ist aus noch ungeklärten Gründen mit einem Autofahrer zusammengestoßen - beide Fahrzeuge fuhren von Oberndorf kommend in Richtung Bergheim, berichtete die Polizei.

Polizei sucht nach Zeugen

Der schwerverletzte Motorradfahrer wurde mit dem Notarzthubschrauber C6 ins Landeskrankenhaus nach Salzburg geflogen. Weil der Unfallhergang noch unklar ist, bittet die Bergheimer Polizei Unfallzeugen sich unter der Telefonnummer 059133/ 5112 zu melden.

Rund um die Unfallstelle herrschte am Morgen zäher Verkehr, aktuelle Verkehrsinfos findet ihr HIER.

Aufgerufen am 14.12.2018 um 06:56 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/schwerverletzter-bei-unfall-auf-b156-in-anthering-zeugen-gesucht-60426466

Kommentare

Mehr zum Thema