Jetzt Live
Startseite Flachgau
Seekirchen

Brand in Heuboden

Feuerwehr, SB Bilderbox
Die Feuerwehr Seekirchen konnte den Brand rasch löschen. (SYMBOLBOLD)

In Seekirchen (Flachgau) kam es Montagabend zu einem Brand: In einem Heuboden war ein geparkter Heuladewagen in Brand geraten, die Feuerwehr rückte aus.

Seekirchen am Wallersee

Gegen 18.20 Uhr bemerkte ein 34-jähriger Landwirt das Feuer und verständigte die Einsatzkräfte. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass ein im Heuboden geparkter Heuladewagen sowie ein Verteilungswagen für Mist in Brand geraten waren, berichtet die Polizei.

Geräte ins Freie gebracht

Beide Geräte wurden vom Besitzer ins Freie gebracht, sodass sich der Brand nicht auf den Heuboden ausbreiten konnte. Im Freien wurden sie von der Feuerwehr Seekirchen gelöscht. Mittels Wärmebildkamera konnten keine weiteren Glutnester am Heuboden ausfindig gemacht werden.

Seekirchen: Brand rasch gelöscht

Der Brand war um 18.35 Uhr gelöscht. Fremdverschulden kann laut Polizei ausgeschlossen werden. Die genaue Ursache und Schadenshöhe sind derzeit noch nicht bekannt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 20.11.2019 um 01:34 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/seekirchen-brand-in-heuboden-77711056

Kommentare

Mehr zum Thema