Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Seekirchen: Pensionist (79) von Hoflader erdrückt

Zu einem tödlichen Unfall ist es am Mittwoch in Seekirchen (Flachgau) gekommen. Ein 79-Jähriger wurde von einem Hoflader erdrückt. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.

Der 79-Jährige stellte laut Polizei den Hoflader vor seinem Wohnhaus in Seekirchen ab. Dabei geriet die Maschine auf der teils abschüssigen Einfahrt ins Rollen. Der Pensionist lief dem Fahrzeug nach um die Handbremse zu ziehen, berichten Zeugen. Dabei stürzte der Hoflader um und fiel auf den Flachgauer.

Passanten beginnen mit Reanimation

Passanten zogen den Mann unter dem Hoflader heraus und begannen mit der Reanimation, die später ein alarmierter Notarzt fortsetzte. Die Wiederbelebungsmaßnahmen blieben jedoch ohne Erfolg. Der 79-Jährige verstarb an der Unfallstelle, teilte die Polizei am Abend mit.

L263 in Seekirchen total gesperrt

Wegen des Einsatzes des Rettungshubschraubers C6 musste die L263 für rund eine Stunde gesperrt werden. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 11:20 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/seekirchen-pensionist-79-von-hoflader-erdrueckt-53549782

Kommentare

Mehr zum Thema