Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Siebenjährige bei Crash in Bürmoos verletzt

B156 zwischenzeitlich gesperrt

Zu einem Verkehrsunfall ist es Montagmittag auf der Lamprechtshausener Straße (B156) im Gemeindegebiet vom Bürmoos (Flachgau) gekommen. Ein 32-jähriger Lenker kollidierte mit dem Fahrzeug einer 45-Jährigen, berichtet die Polizei. Zwei Menschen wurden verletzt.

Bürmoos

Der 32-Jährige stieß mit dem zum Linksabbiegen angehaltenen Auto der 45-Jährigen zusammen. Bei dem Verkehrsunfall wurde die Frau, sowie ihre am Beifahrersitz befindliche siebenjährige Tochter verletzt. Beide wurden vom Roten Kreuz ins Universitätsklinikum Salzburg gebracht.

Totalschaden nach Crash

Am Pkw der 45-Jährigen entstand ein Totalschaden. Die durchgeführten Alkotests verliefen negativ. Die Freiwillige Feuerwehr Bürmoos wurde für die Fahrbahnreinigung gerufen. Die Unfallstelle war für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten gesperrt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 30.05.2020 um 04:37 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/siebenjaehrige-bei-crash-in-buermoos-verletzt-86811604

Kommentare

Mehr zum Thema