Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Spektakuläre Hubschrauberlandung in Wals

Ein Hubschrauber musste in einem Wohngebiet in Wals landen. Aktivnews
Ein Hubschrauber musste in einem Wohngebiet in Wals landen.

Dringend einen Notarzt benötigten Rettungssanitäter, die am Dienstag in Wals-Siezenheim (Flachgau) bei einen internen Notfall waren. Die Landung des Notarzthubschraubers Christophorus 6 mitten in einem dicht besiedelten Wohngebiet sorgte für ein spektakuläres Ereignis.

Der männliche Patient, der von den Rettungssanitätern versorgt wurde, benötigte dringend ärztliche Hilfe und so wurde der Notarzthubschrauber Christophorus 6 zu dem Einsatz beordert.

Polizei als Einweiser

Da der Einsatzort mitten im Siedlungsgebiet von Wals war, wurde die Polizei um Unterstützung zum Suchen eines passenden Landeplatzes und zum Einweisen des Hubschraubers angefordert. Die Polizeibeamten sperrten kurzerhand die breite und mit Parkflächen versehene Fahrbahn der Walserfeldstraße ab und so konnte der Pilot des Hubschraubers seine Maschine direkt zwischen den Häuserschluchten landen.

Patient wurde ins Krankenhaus geflogen

Bis der Notarzt den Patienten stabilisiert und versorgt hatte blieb der Hubschrauber auf der Straße stehen. Den Anwohnern wurde ein einmaliges und spektakuläres Ereignis geboten. Nach dem der Erkrankte in den Hubschrauber verladen wurde, konnte der Hubschrauber wieder vom Einsatzort starten und den Mann schnellstmöglich ins Universitätsklinikum nach Salzburg fliegen. (Aktivnews)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 12:05 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/spektakulaere-hubschrauberlandung-in-wals-44908381

Kommentare

Mehr zum Thema