Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

St. Georgen: Feuerwehr erneut bei Tischlerei im Einsatz

ie Feuerwehr musste erneut zur Tischlerei nach St. Georgen anrücken. LFV Salzburg/FF St. Georgen
ie Feuerwehr musste erneut zur Tischlerei nach St. Georgen anrücken.

In der Tischlerei, in der es schon am Dienstag brannte, musste die Feuerwehr am Donnerstag erneut zu einem Einsatz nach St. Georgen (Flachgau) anrücken.

Die Freiwillige Feuerwehr St. Georgen wurde am Donnerstag gegen 15 Uhr erneut zur Tischlerei alarmiert. Grund der Auslösung war ein auffälliger Brandgeruch im Bereich des noch bestehenden Silos. Wie schon am vorherigen Tag wurde eine Schaumdecke über den Siloinhalt gelegt, so der Landesfeurwehrverband Salzburg.

Die Temperaturen im Silo waren immer noch hoch./LFV Salzburg/FF St. Georgen Salzburg24
Die Temperaturen im Silo waren immer noch hoch./LFV Salzburg/FF St. Georgen

St. Georgen: Feuerwehr räumt Silo

Um 19 Uhr rückte die Feuerwehr nochmals zu einem Kontrollgang aus. Dabei wurde mithilfe der Wärmebildkamera festgestellt, dass der Siloinhalt immer noch eine sehr hohe Temperatur aufweist. Der Einsatzleiter beschloss daher, das Silo auszuräumen, was bis ca. 23. 30 Uhr dauerte.
Acht Atemschutztrupps räumten das Silo und wurden durch einen eingerichteten Pendelverkehr zwischen Einsatzort und Oberndorf mit gefüllten Atemluftflaschen versorgt.

Aufgerufen am 23.02.2019 um 07:58 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/st-georgen-feuerwehr-erneut-bei-tischlerei-im-einsatz-53495962

Kommentare

Mehr zum Thema