Jetzt Live
Startseite Flachgau
Plötzlicher Aufwind

Paragleiter bei Absturz in St. Gilgen schwer verletzt

60-Jähriger kracht mit Rücken auf

symb_paragleiter, symb_gleitschirm pixabay
Der Paragleiter verlor beim Landeanflug plötzlich an Höhe und stürzte ab. (SYMBOLBILD)

Ein 60-jähriger Paragleiter-Pilot wurde Donnerstagnachmittag bei einem Unfall schwer an der Wirbelsäule verletzt. Er musste notärztlich versorgt werden.

Sankt Gilgen

Ein 60-jähriger Paragleiter-Pilot startete gestern Nachmittag vom Zwölferhorn aus in Richtung St. Gilgen (Flachgau). Beim Landeanflug geriet der Pilot in einen thermisch-bedingten Abwind und verlor stark an Höhe, berichtet die Polizei in einer Aussendung. Folglich konnte er das Fluggerät nicht mehr rechtzeitig abfangen und prallte mit dem Rückenprotektor seines Gurtzeuges auf die Landewiese.

St. Gilgen: Paragleiter erleidet Wirbelsäulenverletzung

Durch den Aufprall erlitt der Oberösterreicher eine schwere Wirbelsäulenverletzung und wurde vom Notarzthubschrauber zur weiteren Versorgung in das Landeskrankenhaus Salzburg überstellt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.09.2022 um 02:21 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/st-gilgen-paragleiter-pilot-bei-absturz-schwer-verletzt-127418284

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema