Jetzt Live
Startseite Flachgau
Massenschlägerei

12 Beteiligte bei Rauferei in St. Gilgen

21-Jähriger erleidet Schnittverletzungen im Gesicht

Symbolbild Schlägerei APA/Barbara Gindl
Zwölf Personen waren bei der Schlägerei in St. Gilgen beteiligt. (SYMBOLBILD)

Zu einer Massenschlägerei zwischen zwei Personengruppen kam es Sonntagmorgen in St. Gilgen (Flachgau): Insgesamt zwölf Männer waren daran beteiligt, ein 21-Jähriger erlitt dabei Schnittverletzungen im Gesicht.

Sankt Gilgen

Zur Auseinandersetzung kam es laut Polizei gegen 4 Uhr. Insgesamt zwölf männliche Personen zwischen 17 und 23 Jahren waren beteiligt. Bei der Auseinandersetzung wurde offenbar ein 21-Jähriger mit einer Glasflasche attackiert, er erlitt Schnittverletzungen im Gesicht. 

Die weiteren Beteiligten erlitten durch den Raufhandel leichte Verletzungen an den Händen und im Gesicht. Alle zwölf Personen werden angezeigt, berichtet die Polizei.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 25.02.2020 um 06:37 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/st-gilgen-verletzte-bei-massenschlaegerei-81897001

Kommentare

Mehr zum Thema