Jetzt Live
Startseite Flachgau
Ursache unklar

Vier Pkw auf B158 in St. Gilgen kollidiert

40 Feuerwehrleute im Einsatz

Vier Pkw sind gestern in einen Verkehrsunfall auf der B158 in St. Gilgen (Flachgau) verwickelt gewesen. Glücklicherweise gibt es keine Verletzte. Es kam aber zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Sankt Gilgen

Der Unfall ereignete sich gegen 12.20 Uhr auf der Wolfgangsee Straße, der B185, im Gemeindegebiet von St. Gilgen. Aus noch unbekannter Ursache sind vier Fahrzeuge miteinander kollidiert, berichtet die Polizei am Samstag in einer Aussendung. Eine Autolenkerin dürfte mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn gekommen sein. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw der Frau so schwer beschädigt, dass sie das Auto nicht gleich verlassen konnte, berichtet die alarmierte Feuerwehr St. Gilgen.

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr St. Gilgen am Freitag, 15. Oktober 2021

40 Feuerwehrleute in St. Gilgen im Einsatz

Eine Autolenkerin wurde nach Angaben der Floriani leicht verletzt und von der Rettung versorgt. Die Feuerwehren St. Gilgen und Abersee rückten mit insgesamt 40 Einsatzkräften zur Unfallstelle aus und übernahmen die Aufräumarbeiten. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.05.2022 um 02:37 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/st-gilgen-vier-pkw-auf-b158-kollidiert-110964052

Jobs

TAGESMUTTER / TAGESVATER werden Bergheim, Abtenau, Altenmarkt im Pongau, Anif, Anthering, Bischofshofen, Bruck an der Großglocknerstraße, Flachau, Salzburg, Fuschl am See, Grödig, Hallein, Köstendorf bei Salzburg, Lamprechtshausen, Maishofen, Maria Alm, Oberndorf bei Salzburg, Puch bei Hallein, Saalfelden am Steinernen Meer, Schwarzach im Pongau, Seekirchen am Wallersee, Salzburg Stadt, Sankt Gilgen, Sankt Johann im Pongau, Sankt Koloman, Straßwalchen, Sankt Veit im Pongau, Wagrain, Unken
Mehr Jobs

Kommentare

Mehr zum Thema