Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Straßwalchen: Vier Verletzte nach Frontalcrash auf B1

Die vier Fahrzeuginsassen beider Fahrzeuge wurden verletzt und mussten vom Rotenkreuz behandelt werden. Aktivnews
Die vier Fahrzeuginsassen beider Fahrzeuge wurden verletzt und mussten vom Rotenkreuz behandelt werden.

Ein Pkw kollidierte Dienstagnachmittag auf der Wiener Straße (B1) bei Straßewalchen (Flachgau) frontal mit einem Kleinbus. Vier Menschen wurden verletzt.

Auf Höhe des Schwimmbades Straßwalchen waren der Pkw und der Kleinbus frontal kollidiert. Eine 42-jährige Fahrzeuginsassin erlitt dabei schwere Verletzungen und musste vom Notarzt des Notarzthubschraubers Christophorus 6 intensivmedizinisch behandelt werden.

Straßwalchen: Vier Verletzte nach Crash

Die vier Fahrzeuginsassen beider Fahrzeuge wurden verletzt und mussten vom Rotenkreuz behandelt werden. Sie wurden anschließend in den Schockraum des Unfallkrankenhauses in Salzburg eingeliefert.

Feuerwehr bindet Betriebsstoffe

Die freiwillige Feuerwehr Straßwalchen musste zum Binden ausgelaufener Betriebsstoffe und zur Fahrbahnreinigung. 17 Kräfte der Feuerwehr waren rund ein Stunde im Einsatz. Die B1 musste wegen des Unfalles rund 1 Stunde total gesperrt werden. Die Polizei ermittelt nun den genauen Unfallhergang. (Aktivnews)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 28.02.2021 um 10:47 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/strasswalchen-vier-verletzte-nach-frontalcrash-auf-b1-44907082

Kommentare

Mehr zum Thema