Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Streit in Flachgauer Bäckerei eskaliert mit Hitler-Rufen

Gegen die beiden Männer wird nun von der Polizei ermittelt. APA/BARBARA GINDL
Gegen die beiden Männer wird nun von der Polizei ermittelt.

Zwei Arbeiter gerieten in einer Flachgauer Bäckerei in einen lautstarken Streit. Dabei erhoben beide Männer mehrmals den gestreckten rechten Arm zum Hitlergruß. Drei Zeugen können den Vorfall bestätigen, berichtet die Polizei Salzburg.

Bereits am Freitagabend soll es zu dem Vorfall gekommen sein, informiert die Polizei am Dienstag. Zwei Arbeiter, ein 22-jähriger und ein 34-Jähriger Salzburger, stritten sich in einer Bäckerei lautstark. Zusätzlich zum Hitlergruß mit gestreckter rechter Hand sollen die Männer mehrmals "Heil Hitler" gerufen haben.

Ermittlungen wegen Wiederbetätigung

Ein ebenfalls 18-jähriger Salzburger, ein 21-jähriger Deutscher und eine 40-jährige Kroatin können als Zeugen den Vorfall bestätigen. Die Polizei ermittelt nun wegen Wiederbetätigung gegen die beiden Männer.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.07.2019 um 10:35 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/streit-in-flachgauer-baeckerei-eskaliert-mit-hitler-rufen-57193150

Kommentare

Mehr zum Thema