Jetzt Live
Startseite Flachgau
Hatte was zu verbergen

Mopedlenker flüchtet in Strobl vor Polizei

Jugendlicher ohne Führerschein und Zulassung

symb_Polizeikontrolle, symb_Polizei, LPD Salzburg/Michael Korber
Der Anhalteversuch der Polizei wurde vom Mopdedlenker ignoriert. (SYMBOLBILD)

Ein Mopedlenker flüchtete und versteckte sich gestern Nachmittag in Strobl (Flachgau) vor der Polizei. Er hatte einiges zu verbergen, wurde jedoch ausgeforscht und nun angezeigt.

Strobl

Weil er schneller als erlaubt auf der Salzburger Straße in Strobl unterwegs war, wollte die Polizei gestern Nachmittag einen Mopedlenker anhalten. Dieser gab dann allerdings erst richtig Gas und flüchtete mit waghalsiger Fahrweise von den Beamten, meldet die Polizei in einer Aussendung.

Suche nach Mopedlenker in Strobl

Die Polizei verlor ihn und seinen Beifahrer erst aus den Augen. Durch Zeugen konnte jedoch der Jugendliche ausgeforscht und zu einem späteren Zeitpunkt einer Kontrolle unterzogen werden. Dabei gestand er nach anfänglichem Leugnen der Fahrer des Mopeds gewesen zu sein. Bei den Erhebungen stellte sich heraus, dass weder das Moped angemeldet war noch der Jugendliche eine gültige Lenkerberechtigung besitzt und am Fahrzeug meldepflichtige Änderungen ohne Genehmigung vorgenommen wurden. Er wird der zuständigen Behörde zur Anzeige gebracht.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 01.07.2022 um 02:54 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/strobl-mopedlenker-fluechtet-vor-polizei-117074578

Kommentare

Mehr zum Thema