Jetzt Live
Startseite Flachgau
Kollision verhindert

Biker (56) bei Unfall in Thalgau schwer verletzt

Verkehrsunfall auf der Mondseer Straße

Polizei, Blaulicht, SB Bilderbox
Der Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen. (SYMBOLBILD)

Schwere Verletzungen erlitt ein 56-jähriger Motorradfahrer am frühen Samstagabend bei einem Verkehrsunfall in Thalgau (Flachgau). Der Biker stürzte beim Versuch eine Kollision zu verhindern.

Thalgau

Der 56-jährige Salzburger war kurz vor 18 Uhr mit seinem Motorrad von Thalgau kommend in Richtung Mondsee unterwegs, als ein entgegenkommender einheimischer 73-jähriger Traktorfahrer links in einen Feldweg abbog. Wie die Polizei am Abend in einer Presseaussendung mitteilte, konnte der Biker einen Frontalzusammenstoß auf Höhe Untervetterbach gerade noch verhindern. Beim Ausweichen stürzte er jedoch und rutschte in den Gartenzaun eines angrenzenden Wohnhauses.

Hubschraubereinsatz in Thalgau

Dabei erlitt er schwere Verletzungen. Er wurde laut Rotem Kreuz mit dem Hubschrauber "C6" in das Landeskrankenhaus Salzburg geflogen. Der Traktorfahrer blieb unverletzt. Ein Alkotest ergab bei ihm einen Wert von 0,32 Promille. Beim Motorradlenker war ein Alkotest laut Polizei nicht möglich.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.09.2020 um 09:56 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/thalgau-biker-56-bei-unfall-auf-mondseer-strasse-schwer-verletzt-92734825

Kommentare

Mehr zum Thema