Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Thalgau: Fahrzeugbrand auf A1 in Richtung Wien

Auf der A1 geriet ein Fahrzeug in Brand (Symbolbild). Bilderbox
Auf der A1 geriet ein Fahrzeug in Brand (Symbolbild).

Auf der Westautobahn (A1) geriet Samstagnachmittag ein Fahrzeug in Brand. Die Freiwillige Feuerwehr Thalgau stand mit zwei Fahrzeugen und 25 Mann im Einsatz und konnte einen Vollbrand noch rechtzeitig verhindern, berichtet die Polizei einer Aussendung. 

Wenige Kilometer nach der Ausfahrt Thalgau leuchtete die Motorsteuerung des Fahrzeugs auf, worauf der 37-Jährige seinen Pkw auf dem Pannenstreifen anhielt. Der Flachgauer stellte fest, dass es lichterloh im Motorraum brannte. Während er versuchte, den Brand mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen, verließen seine Frau und die beiden Kinder das Fahrzeug.

Feuerwehr verhindert Vollbrand

Das Feuer breitete sich jedoch aus und der Motorraum brannte gänzlich aus. Die Freiwillige Feuerwehr Thalgau, die mit zwei Fahrzeugen und 25 Mann ausgerückte, konnte die Flammen letztlich löschen und einen Vollbrand des Fahrzeuges verhindern. Verletzt wurde niemand, das Auto ist Schrott. Für die Dauer des Einsatzes war die A1 in Richtung Wien für knapp eine Stunde nur einspurig befahrbar.

Links zu diesem Artikel:

Aufgerufen am 19.11.2018 um 12:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/thalgau-fahrzeugbrand-auf-a1-in-richtung-wien-57743524

Kommentare

Mehr zum Thema