Jetzt Live
Startseite Flachgau
Pkw überschlägt sich

38-Jähriger stirbt bei Unfall auf A1 in Thalgau

Westautobahn nach Crash gesperrt

Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich Sonntagabend auf der Westautobahn (A1) im Gemeindegebiet von Thalgau (Flachgau). Ein 38-jähriger Pkw-Lenker kam von der Straße ab und überschlug sich daraufhin.

Thalgau

Noch sei unklar, warum der 38-jährige Unfalllenker Sonntagabend auf der Westautobahn (A1) rechts von der Fahrbahn abgekommen war, berichtet die Polizei. In weiterer Folge überschlug es das Fahrzeug und kam nach zirka 100 Metern auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der 38-jährige Ungar zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

 

Thalgau: A1 nach Unfall gesperrt

Bei dem Verkehrsunfall waren der Rettungshubschrauber C6, das Rote Kreuz (RTW Salzburg und Hof), die FF Mondsee und Guggenberg und ein privates Abschleppunternehmen im Einsatz. Die Richtungsfahrbahn Salzburg war während der Bergungsarbeiten gesperrt, bzw. nur einspurig befahrbar.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 10.08.2022 um 08:49 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/thalgau-toedlicher-verkehrsunfall-auf-a1-124081096

Mehr zum Thema